Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Compiere setzt Expansion der Open Source ERP Lösung mit neuen Business Analytics, funktionalen und technischen Verbesserungen in der Version 3.1 fort

Neben über 400 zusätzlichen Verbesserungen bietet die neue Version eine sichere Integration von Analyse- und Reporting-Tools Dritter

REDWOOD SHORES, Kalifornien-6. August 2008-Compiere, Inc., das global führende Unternehmen bei Open Source Business Lösungen, lieferte heute Compiere 3.1, die wichtigste Aktualisierung seiner Produktlinie in den Bereichen Enterprise Resource Planning (ERP) und Customer Relationship Management (CRM). Mit über 400 neuen analytischen, funktionalen und technischen Verbesserungen bietet Compiere 3.1 globalen Partnern und Kunden eine einfach einsetzbare und anpassungsfähige Open Source Business Lösung, wodurch Anschaffungs- und Nutzungskosten im Vergleich zu älterer, geschützter Technologie dramatisch gesenkt werden.

"Das stetige Engagement von Compiere im Hinblick auf die Lieferung stabiler Open Source Applikationen im ERP-Bereich auf einer modernen Technologieplattform ist durch die beträchtlichen Verbesserungen von Compiere 3.1 ganz offensichtlich", so Don Klaiss, President und CEO von Compiere. "Diese Verbesserungen resultieren daraus, dass wir direkt mit unseren Kunden zusammenarbeiten und durch unsere Kompetenz beim Aufbau von flexiblen und vielseitigen Open Source Applikationen der Weltklasse, die auf einfache Art und Weise kundenspezifisch angepasst und aktualisiert werden können."

Durch einen sicheren Business View Layer kann Compiere für Analyse-Tools von Dritten genutzt werden

Mit Compiere 3.1 können Kunden Geschäftsdaten mit den von ihnen gewählten Reporting- und Analyse-Tools von Dritten leichter und sicherer analysieren. Der neu eingeführte Business View Layer ermöglicht Endnutzern und Berichtgestaltern den Zugang zu ERP-Daten durch die ergiebigen Sicherheitskontrollen von Compiere auf Anwenderebene. Compiere 3.1 wird mit voreingestellten Business Views geliefert, die Kunden-, Lieferanten-, Produkt-, Auftrags-, Rechnungs- und Versendedaten umfassen. Kunden können ganz einfach allein weitere sichere Business Views hinzufügen. Der Business View Layer von Compiere integriert Open Source und andere Analyse- und Reporting-Tools von Dritten, wie beispielsweise Jasper Reports, Crystal Reports, Microsoft Excel und die Pentaho Business Intelligence Suite.

Funktionale Verbesserungen für die Vertriebs- und Produktionsbranche

Zu Compiere 3.1 gehören neue und verbesserte Funktionalitäten bei der Anwendungssuite in den Bereichen globales Finanzmanagement, Einkauf, Materialmanagement, Produktion, Auftragsmanagement, Vertrieb und Service. Zu den neuen Funktionalitäten im Produktionsbereich zählen unter anderem mehrstufige Stücklisten, laufende Nachverfolgung und Kostenkalkulation, Auftragstransaktionen sowie die nahtlose Integration mit den bestehenden Materialmanagement-, Einkaufs-, Auftragsmanagement- und Finanzsystemen von Compiere.

Im Folgenden weitere kundenorientierte Verbesserungen für Vertrieb und andere Branchen:

• Support für nutzerdefinierte Zahlungstermine und -daten;
• Ganz genaue Kontrolle im Hinblick auf die Definition und Bearbeitung von Rechnungsbündeln;
• Bis zu einer fünfgradigen Präzisionsebene bei der Definition von Bestandsermittlern in Lagerhäusern;
• Vereinfachte Kostenkontrolle bei neuen Produkten und abrufbaren Mengenanpassungen sowie;
• Hypertext Datentyp für die Integration von Dokumentmanagementsystemen.

Verbesserungen bei Technologie - und Skalierbarkeit

Compiere 3.1 liefert zudem die Kompatibilität mit der neuesten Datenbank-, Middleware- und Browsertechnologie und bietet Kunden eine verbesserte Skalierbarkeit und Einsatzflexibilität. Zu den neu unterstützten Produkten gehören Oracle 11g, EnterpriseDB Postgres Plus 8.3, Red Hat JBoss 4.2.2, Sun Java Runtime Environment 6 und Mozilla Firefox 3.0. Compiere 3.1 bietet stetigen Support für die Betriebssysteme Microsoft Windows und Linux, die Oracle 10g Datenbank, die Internet Explorer 6 und 7 sowie die Firefox 2 Browser.

"Compiere ist die einzige ERP-Lösung, die wir ohne den Verlust von künftigem Support und künftigen Upgrades maßgeschneidert auf kundenspezifische Erfordernisse anpassen können", so Alain Cudet, Managing Director von dotBase Solutions Informatiques SA, ein Gold Partner von Compiere in Genf (Schweiz). "Mit dem Einsatz der automatischen Upgrade-Tools von Compiere können wir die neue ERP-Plattform von Compiere bei unseren bestehenden Kunden schnell in Betrieb nehmen, während gleichzeitig deren geschäftsspezifische Anpassungen erhalten bleiben. Infolgedessen werden die Kunden die neuen analytischen und funktionalen Merkmale von Compiere 3.1 schnell einsetzen und nutzen können, um die Effizienz auf operationaler Ebene zu verbessern."

Preise und Verfügbarkeit

Compiere 3.1 steht ab sofort in drei Versionen zur Verfügung. Die Compiere Community Edition ist die weltweit beliebteste Open Source Enterprise Applikation. Sie wurde 2001 eingeführt und enthält sämtliche bedeutenden ERP und CRM Funktionalitäten, die modellgesteuerte Applikationsplattform von Compiere für die Individualisierung von Geschäftsregeln ohne Programmierung und ein plattformunabhängiger Java Client. Die Compiere Community Edition Version 3.1 kann ab sofort kostenlos auf folgender Internetseite heruntergeladen werden: http://www.compiere.com/products/download/index.php.

Die Compiere Standard Edition liefert die gesamte Open Source Software und Funktionalität der Compiere Community Edition und umfasst zudem technischen Support, Produktaktualisierungen und Einrichtungen, um die Migration späterer Versionen von Compiere zu managen. Die Compiere Professional Edition bietet verbesserte Funktionalitäten, wie beispielsweise den neuen Business View Layer, eine moderne Web-Nutzerschnittstelle und einen erstklassigen Service und Support. Bestellungen für die Compiere Standard Edition und Compiere Professional Edition werden ab sofort von den berechtigten Compiere-Partnern entgegengenommen. Funktionalitäten für den Produktionsbereich werden als Erweiterungsmodul zur Compiere Professional Edition geliefert.

Über Compiere, Inc.

Compiere, Inc. wurde 1999 gegründet und liefert mit über 1,4 Millionen Software-Downloads die weltweit am häufigsten eingesetzten automatisierten Lösungen in den Bereichen Open Source Enterprise Resource Planning (ERP) und Customer Relationship Management (CRM). Die Lösungen von Compiere ermöglichen Vertriebs-, Produktions-, Handels- und professionellen Dienstleistungsunternehmen, sich durch die Automatisierung von Finanz-, Vertriebs-, Verkaufs- und Serviceprozessen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Die auf einer modellbasierten Entwicklungsplattform aufgebauten Applikationen bieten eine beispiellose Anpassungsfähigkeit, schnellsten Einsatz und geringe Betriebskosten. Das im Privatbesitz stehende Unternehmen mit Firmensitz in Redwood Shores (Kalifornien) liefert seinem globalen Netzwerk autorisierter Partner, die in über 25 Ländern tätig sind, geschäftliche Unterstützung, Support und Service. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.compiere.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Labels
  • None